Skip to main content

Silvercrest Monsieur Cuisine Plus

 

Bestes Angebot:

ab 189,95 €

(Vorführmodell)
inkl. MwSt

Mit der Monsieur Cuisine PLUS bringt LIDL ein interessantes Update des „Thermomix Imitat“ seiner Eigenmarke Silvercrest heraus. So kann das neue Modell unter anderem mit einer verbesserten Leistung von maximal 1200 Watt und dem lang ersehnten Linkslauf aufwarten.

Ein großes Plus sind auch die Automatikprogramme, sowie die integrierte Waage – beides fehlte dem Vorgängermodell noch. Ein Sicherheitsrisiko stellt leider der fehlende automatische Messerstop dar, wodurch besondere Vorsicht bei der Bedienung angeraten ist.

Insgesamt ist die Monsieur Cuisine Plus ein gelungenes Update, welches mit einem großen Funktionsumfang, durchdachten Details und einem ausgezeichneten Preis-Leistungs Verhältnis überzeugt.

 

Geheimtipp für alle Schnäppchenjäger !!

Bei eBay werden Vorführmodelle der Monsieur Cuisine Plus zum Schnäppchenpreis von 139,95€ angeboten. Bei diesen Geräten ist die Waage defekt, dafür sind sie mit einem satten Rabatt von fast 60 Euro gegenüber dem Neupreis zu ergattern. Ein echtes Schnäppchen für alle, die auf die Waage verzichten können!

 
Leider ausverkauft*
 


Monsieur Cuisine Plus – der „kleine Bruder“ des Thermomix

 

Beim Discounter um die Ecke gibt es längst nicht mehr nur frische Lebensmittel für den täglichen Bedarf zu kaufen: Einen nicht unwesentlichen Teil des jährlichen Umsatzes machen mittlerweile technische Geräte aus, welche selbstverständlich ebenfalls zu geldbeutelschonenden Preisen angeboten werden.

Bereits im vergangenen Jahr brachte LIDL die moderne Silvercrest Monsieur Cuisine Küchenmaschine zu einem absoluten Schnäppchenpreis von 199 Euro in seine Filialen, die aufgrund einiger Kinderkrankheiten jedoch eher mittelprächtige Kritiken für sich verbuchen konnte. Nun hat das Unternehmen an verschiedensten Punkten nachgebessert und präsentiert mit der ebenso preiswerten Silvercrest Monsieur Cuisine Plus einen optimierten Nachfolger, der wieder für gute Laune bei der Zubereitung von leckeren Mahlzeiten in der Küche sorgen soll. Ob dies wirklich gelungen ist, verraten wir Ihnen in unserem folgenden Produktbericht.

 

Erster Eindruck und Ausstattung der Monsieur Cuisine Plus

Rein äußerlich betrachtet weist die Silvercrest Monsieur Cuisine Plus viele Parallelen zu ihrem älteren Schwestermodell auf. Wirft man jedoch einen genaueren Blick auf das Gerät, so wird schnell klar, dass seine Entwickler ihm einige interessante Verbesserungen mit auf den Weg gegeben haben. Hier wäre in erster Linie die gestiegene Leistungsstärke zu erwähnen, die nun zusammengerechnet bei 1.800 Watt liegt (1.000 Watt fürs Kochen, 800 Watt fürs Mixen) – über zu wenig Power kann man sich also definitiv nicht beschweren. Auch das Fassungsvermögen des mitgelieferten Mixtopfes ist von ehemals 2 Litern auf 2,2 Liter angestiegen und bewegt sich somit auf dem gleichen Niveau wie der hochpreisige Thermomix. Zugegeben: Dieser spielt mit einem Anschaffungspreis über 1.000 Euro zwar in einer vollkommen anderen Liga, um einen Vergleich zwischen beiden Geräten kommt man beim Kauf jedoch ohnehin nicht herum. Neben der nun auch integrierten Waage erweist sich in unseren Augen vor allem der eingebaute Linkslauf als besonderes Highlight der LIDL Küchenmaschine. Eine solche Funktion ist bei fast keinem der Konkurrenzprodukte mit an Bord und somit schon mal ein echter Pluspunkt im Bereich Ausstattung.

 

Neben der Maschine selbst dürfen sich Käufer der Monsieur Cuisine Plus noch auf jede Menge mitgeliefertes Zubehör freuen. So sind im Lieferumfang ein Doppelstock-Dampfgaraufsatz, ein Messbecher mit sehr hilfreichen Maßmarkierungen, ein Rühreinsatz, ein Kochaufsatz und ein Rezeptbuch mit ungefähr 200 leckeren Rezepten enthalten. Zusätzlich hat man die Möglichkeit, sich in einem exklusiven VIP-Mitgliederbereich kostenlos zu registrieren. Dieser bietet neben einem monatlichen VIP-Newsletter Zugriff auf die umfangreiche Rezeptdatenbank, sowie auch die Möglichkeit, eigene Rezepte hochzuladen.

 

Handhabung der LIDL Küchenmaschine

Die Silvercrest Monsieur Cuisine Plus verfügt an ihrer linken Seite über ein eingebautes Display, unter dem gleich mehrere Knöpfe und Drehregler integriert wurden. Dies dürfte zwar vor allem bei technisch unversierten Anwendern schnell das ein oder andere Fragezeichen über dem Kopf erscheinen lassen, wenn man genauer hinschaut, ist die Bedienung des Geräts jedoch sehr einfach – ein Blick in die sehr gute Bedienungsanleitung in deutscher Sprache erweist sich hier als sehr hilfreich. Während die beschrifteten, flachen Tasten eine schnelle und unkomplizierte Auswahl der jeweiligen Autofunktion (Anbraten, Dampfgaren, Kneten) ermöglichen, lassen sich mithilfe der drei Drehregler problemlos die gewünschte Zeit, Temperatur und Mixstufe einstellen. Wirklich praktisch wäre eine Drehmöglichkeit zur linken Seite gewesen, wodurch sich mit nur einer Bewegung die Kochdauer von einer Stunde einstellen lassen würde – ein zugegebenermaßen minimaler Kritikpunkt, den LIDL jedoch durchaus schon auf die Agenda für das nächste Update setzen darf.

 

Praktisch: Die Monsieur Cuisine Plus ist auf der Unterseite mit rutschfesten Gummifüßen ausgestattet, so dass das Gerät auch bei größeren Vibrationen stets sicher auf dem verwendeten Untergrund steht und sich nicht selbstständig auf Wanderschaft begibt. Ein sehr wichtiges Kriterium, das leider längst nicht von allen Küchenmaschinen erfüllt wird.

 

Kochen, kneten, rühren: Die Funktionen

Egal, ob erfrischende Smoothies, herzhafte Hauptmahlzeiten, süße Desserts oder fluffiger Babybrei für die Kleinsten: Die Silvercrest Monsieur Cuisine Plus ermöglicht ihrem Besitzer die Zubereitung von unterschiedlichsten Leckereien.

 

Die LIDL Küchenmaschine kann sowohl Rühren, Mixen und Kochen, als auch Hacken, Pürieren, Emulgieren und Schlagen. Ebenfalls mit an Bord sind zudem erstmals die Funktionen Kneten, Dampfgaren, Anbraten und Eiswürfel Crushen. Vor allem der bereits angesprochene Linkslauf erweist sich bei als überaus praktisch, da man mit seiner Hilfe beispielsweise den Inhalt des Mixbehälters umrühren kann, ohne dass zur selben Zeit gemixt oder geknetet wird – so bleibt etwa der Reis für ein schmackhaftes Risotto angenehm cremig.

 

Ein optimiertes Feature der Monsieur Cuisine Plus ist definitiv ihre integrierte Waage, durch die sich die benötigten Zutaten nun noch schneller und einfacher abwiegen lassen. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell kam noch mit einer separaten Waage daher, wodurch vor allem die Zubereitung von Gerichten mit vielen Zutaten schnell zum Geduldsakt werden konnte. Ganz so harmonisch wie beim Original von Vorwerk wurde die Waage bei dem LIDL Thermomix zwar nicht integriert (beim Original lassen sich die Zutaten direkt in der Rührschüssel einwiegen), dafür wiegt die Waage der Monsieur Cuisine Plus mit bis zu 5 kg in 1g-Schritten aber genauer als die des Thermomix. Apropos viele Zutaten: Vor allem bei Speisen, die viele Zwischenschritte für ihre Zubereitung erfordern, sollte man sich auf die ein oder andere zwischenzeitliche Reinigung des Behälters einstellen – idealerweise sind jedoch sämtliche Teile des Geräts inklusive Zubehör spülmaschinengeeignet.

 

Ärgerliche Kleinigkeiten, die man hätte verbessern können

Obwohl sich die LIDL Küchenmaschine in unserem Vergleich angesichts ihres günstigen Anschaffungspreises überraschend gut geschlagen hat, gibt es durchaus den einen oder anderen Kritikpunkt. Ein Nachteil, der von den Nutzern oft bemängelt wird, ist das recht laute Arbeitsgeräusch. Zwar tritt dieses vorwiegend bei den höheren Leistungsstufen in Erscheinung, am späten Abend oder am Sonntagmorgen macht sich dieser Faktor jedoch schnell negativ bemerkbar. Deutlich schlimmer ist jedoch die Tatsache, dass der Hersteller dem neuen Plus-Modell keinen automatischen Messerstop mit auf den Weg gegeben hat. Öffnet man nach der Zubereitung seiner Speisen den schützenden Deckel, so rotieren die rasierklingenscharfen Messer vor allem nach der Verwendung des Turbomodus noch recht zügig weiter – im allerschlimmsten Fall kann dieses Manko zu gefährlichen Verletzungen beitragen.

 

Immerhin: Dem Hersteller ist dieser „Schönheitsfehler“ durchaus bekannt, da man den Käufer bereits in der Anleitung auf den fehlenden Messerstop hinweist – doch wer liest sich heute schon noch eine Anleitung Seite für Seite durch…

 

Fazit:

Die Silvercrest Monsieur Cuisine Plus erweist sich trotz ihres geldbeutelschonenden Anschaffungspreises als kleines Multitalent in der heimischen Küche, welches neuerdings auch mit automatischem Kneten, Dampfgaren und Anbraten aufwarten kann. Zu den nennenswerten Vorzügen des Geräts zählen hierbei vor allem die integrierte Waage, sowie der praktische Linkslauf, den man bei vielen Konkurrenzprodukten leider vergebens sucht. Seinen einzigen großen Fauxpas leistete sich der Hersteller Silvercrest durch den Verzicht auf einen automatischen Messerstop, der die rotierenden Messer bei der Öffnung des Deckels unverzüglich anhalten würde. Ansonsten gibt es jedoch nichts zu bemängeln, so dass sich der „LIDL Thermomix“ als echtes Preis-Schnäppchen erweist.
 

Pro:

  • verbesserte Leistungsstärke im Vergleich zum Vorgängermodell
  • integrierter Linkslauf
  • integrierte Waage für bis zu 5 kg in 1-g-Schritten
  • manueller Betrieb und voreingestellte Automatikprogramme
  • sämtliche Einzel- und Zubehörteile sind spülmaschinengeeignet
  • umfangreicher Lieferumfang
  • attraktiver Anschaffungspreis
  • verbesserte Leistungsstärke im Vergleich zum Vorgängermodell

Contra:

  • kein automatischer Messerstop beim Öffnen des Deckels
  • lautes Arbeitsgeräusch in höheren Leistungsstufen
  • durch die Bauweise des Messers können kleinere Zutaten schnell „durchrutschen“

 

Sehen Sie die Monsieur Cuisine Plus im Video:

Leistung (Motor)800  Watt
Schüsselvolumen2.2  Liter
Dampfgarfunktion
Automatikprogramme
Manueller Modus
Geschwindigkeitsstufen10
Max-Temperatur130°C
Spülmaschinengeeignet
Linkslauf / Klingenschutz / Rühraufsatz
Waage

Preisvergleich

ShopPreis

189,95 €

(Vorführmodell)
inkl. MwStLetzte Aktualisierung: 26.07.2017 um 15:29 Uhr
Angebot ansehen*

199,00 €

inkl. MwSt.Letzte Aktualisierung: 26.07.2017 um 15:29 Uhr
Angebot ansehen*